INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Wie man sich am besten in einen neuen Arbeitsplatz integriert

Herzlichen Glückwunsch, du hast einen neuen Job! Du bist dir darüber im Klaren, dass es manchmal nicht ganz einfach ist, sich in ein bereits bestehendes Team einzufügen. Vielleicht machst du dir Sorgen darüber, dass dir deine neuen Kollegen keinen herzlichen Empfang bereiten.Dennoch musst du selbstbewusst bleiben: Du hast diesen neuen Job bekommen, weil der Personalverantwortliche sich für dich entschieden hat, also hast du auch alle Fähigkeiten, die du für diese Arbeit brauchst! Natürlich wirst du neue Leute kennen lernen; einen neuen Chef, einen neuen Arbeitsplatz und neue Ziele haben – du wirst in eine eigene, kleine Welt eintreten. Mit folgenden Tipps kannst du dich problemlos in deine neue Arbeitsstelle integrieren.

Zuerst solltest du einige Informationen über deine neue Firma herausfinden, beispielsweise die interne Organisation, die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen, die Firmenstrategien (Marketingstrategien) und Ziele. Außerdem solltest du nicht nur an deinem ersten Arbeitstag, sondern auch danach immer pünktlich erscheinen. Damit zeigst du, dass du deinen Job ernst nimmst.

Wenn du zum ersten Mal auf deine Kollegen und deinen Chef triffst, solltest du enthusiastisch sein und lächeln. Versuche, dir die neuen Namen so schnell wie möglich zu merken. In deinen ersten Wochen solltest du ein guter Beobachter sein. Du musst so viel wie möglich darüber herausfinden, wo du arbeitest. Damit meine ich nicht nur die offiziellen, sondern auch die inoffiziellen Regeln (z.B. Dresscode).

Es ist sehr wichtig, am Arbeitsplatz gute Laune auszustrahlen. In jeder Firma finden sich unterschiedliche Personentypen wieder, und selbst wenn einer deiner Kollegen nicht sympathisch sein sollte, musst du versuchen, gut mit ihm klarzukommen. Du solltest deine persönlichen Probleme nicht mit auf die Arbeit bringen. Vermeide Konflikte und versuche, eine gute Beziehung zu deinen Kollegen aufzubauen. Dazu eignen sich vor allem dieMittags­ und Kaffeepausen. Isoliere dich nicht von den Anderen!

Du solltest deine Aufgaben mit Genauigkeit und Engagement ausführen. Dies bedeutet aber nicht, dass du die ganze Zeit alleine arbeiten musst. Da du nun Teil eines Teams bist, solltest du auch mit den anderen Mitgliedern arbeiten können. Falls du irgendwelche Fragen oder Zweifel bezüglich deiner Aufgaben haben solltest, dann frage ruhig einen deiner Kollegen um Hilfe. Sie haben (noch) mehr Erfahrung als du.

Sei effizient, kompetent, professionell, bescheiden und lernbereit. Kritisches Feedback kann dir dabei helfen, deine Fähigkeiten zu erweitern. Natürlich musst du hart arbeiten, aber dein beruflicher Erfolg hängt nicht nur von deinen Berufsqualifikationen, sondern auch von deinen Integrationsfähigkeiten ab. Dein Arbeitsplatz wird deine Arbeitsweise stark beeinflussen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>