INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Wie man das Beste aus einem Praktikum macht

Margaux Manhaudier

Wenn du ein Praktikum beginnst, hast du meistens nicht viel zu tun. Es ist erst der Anfang und du fühlst dich schon, als würdest du nichts Wichtiges machen? Dann kannst du im Folgenden lesen, wie du einen Vorteil aus deinem Praktikum ziehst!

Zuerst musst du jede Aufgabe als eine Gelegenheit ansehen, selbst wenn du sie langweilig findest. Wenn du zum Beispiel einen Artikel schreiben musst, aber du nicht weißt, wie du das machen sollst oder es nicht machen willst, dann bemühe dich und du wirst letztendlich in der Lage sein:

  • zu lernen, wie man einen guten Artikel schreibt: Sturktur, Schlagwörter etc.

  • dich auszudrücken

  • neue Vokabeln zu lernen und diese durch Recherche zu verbessern

  • anderen Menschen neue Dinge durch deine Beiträge beizubringen

  • zu lernen, wie man Wiederholungen in Artikeln vermeidet und wie man ähnliche Wörter benutzt.

Der zweite Punkt ist einer der wichtigsten während des Praktikums und bezieht sich auf andere Menschen. Du musst freundlich zu den Menschen sein, mit denen du arbeitest.

Dies ist sehr wichtig, weil:

  • es dir hilft, mehr zu sprechen, dich besser auszudrücken, aufmerksamer auf das zu achten, was andere sagen: Da es nicht deine Muttersprache ist, musst du mehr darauf achten, korrekt zu antworten oder zu verstehen, was andere sagen.

  • es dir auch hilft, dich zu entspannen: Menschen nehmen an deinem Arbeitsumfeld teil. Wenn du sie also kennst, wirst du dich besser fühlen. Kommunikation ist essenziell.

    Wenn du mit jemandem sprichst, verstehst du vielleicht, dass ihr gemeinsame Interessen besitzt und dann könnt ihr mehr als nur Kollegen werden.

Als Praktikant hast du das Recht, Fehler zu machen.

So machst du Fortschritte und lernst neue Dinge. Also habe keine Angst davor, Fragen zu stellen, oder etwas beim ersten Mal nicht zu verstehen. Du musst dir Zeit nehmen und das, was du zusätzlich brauchst, um Fortschritte zu machen, denn jeder Mensch arbeitet anders.

Indem du einfach nur in einem Unternehmen arbeitest, verbesserst du all diese Punkte. Wenn du also nicht viel zu tun hast, wird es trotzdem eine gute Erfahrung bleiben.

Genieße deinen Aufenthalt im Unternehmen!

, , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>