INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Wie man bei einem Vorstellungsgespräch einen positiven Eindruck hinterlässt

Daniel Jimenez

Bei einem Vorstellungsgespräch ist der erste Eindruck äußerst wichtig. Ihr Lebenslauf kann noch so erstaunlich sein, wenn aber der erste Eindruck nicht stimmt, werden Sie nie einen Job bekommen. Es gibt ein paar grundlegende Dinge, die Sie beachten sollten. Einige kleine Details werden einen großen Unterschied machen.

Hier können Sie einige Empfehlungen lesen, um jeden zu beeindrucken, vom ersten Moment an, in dem Sie das Gebäude betreten, bis hin zum Vorstellungsgespräch.

Seien Sie höflich zu jedem: Wenn Sie das Gebäude betreten, ist jede Person wichtig, vom Rezeptionist und der Putzkraft bis hin zum Geschäftsführer. Die Person, die entscheidet, ob Sie eingestellt werden oder nicht, könnte verschiedene Leute nach ihrem ersten Eindruck von Ihnen befragen. Um dies gut anzustellen, sollten Sie lächeln und jeden, dem Sie begegnen, mit einem Handschlag begrüßen. Halten Sie außerdem immer Augenkontakt, wenn Sie mit jemandem sprechen und sagen Sie immer danke.

Kleiderordnung: Ihr Äußeres wird anderen viel über Sie verraten. Tragen Sie förmliche Kleidung, aber angepasst an Ihren Job. Sie sollten sich vorher über die Kleiderordnung des Berufes informieren. Sich zu elegant zu kleiden, ist genauso schlecht, wie sich zu lässig zu kleiden.

Seien Sie pünktlich: Sie sollten pünktlich ankommen, aber nicht zu früh, 10 bis 15 Minuten vorher reichen aus. Es gibt zwei Erklärungen dafür. Einerseits, denken Sie an den Eindruck, den Sie vermitteln: wenn Sie spät erscheinen, bekommen Sie ein negatives Image, wenn Sie zu früh erscheinen, wirken Sie ungeduldig. Andererseits, denken Sie an sich selbst: Einige Studien zeigen, dass die Nervosität abnimmt, wenn man mehr als acht Minuten auf das Vorstellungsgespräch wartet, und zunimmt, wenn man 20 Minuten oder länger wartet.

Hier finden Sie Empfehlungen, um während des Bewerbungsgespräches zu beeindrucken:

Informieren Sie sich über das Unternehmen: Vor dem Bewerbungsgespräch, sollten Sie recherchieren und so viel wie möglich über das Unternehmen, seine Unternehmenskultur, seinen Markt, seine Kunden, seine Philosophie, seine Geschäftsführer etc. lernen. Je mehr Sie wissen, desto einfacher wird es, den Personalvermittler zu beeindrucken, und er wird sehen, dass Sie den Job wirklich haben möchten.

Gute Interaktion: Sie sollten fließend mit dem Personalvermittler kommunizieren und einen entspannten und selbstbewussten Eindruck erwecken. Machen Sie keine Grammatikfehler, sprechen Sie klar, sitzen Sie aufrecht auf Ihrem Stuhl, halten Sie Augenkontakt, beantworten Sie die Fragen höflich und lächeln Sie.

Abschließend würde ich Sie gerne daran erinnern, dass all diese Empfehlungen sehr hilfreich sind. Sie werden nicht viel Zeit benötigen, um sie sich zu merken und die Ergebnisse werden viel besser werden. Vergessen Sie aber nicht, Sie selbst zu bleiben.

, , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>