INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Wie du dein Praktikum in einen Vollzeitjob verwandeln kannst

Ein Praktikum ist eine großartige Erfahrung sowohl für dein Arbeits- als auch dein Privatleben, aber es gibt dabei noch viel mehr zu gewinnen. Viele Unternehmen stellen Praktikanten, nach ihrem Praktikum ein, weil sie bereits wissen, wie sie arbeiten und welche Persönlichkeit sie haben. Dieser Artikel wurde geschrieben, um zu zeigen, was man tun muss, um sein Praktikum erfolgreich in einen Vollzeitjob zu verwandeln.

Es ist wirklich wichtig, dass du dich durchgehend von deiner besten Seite zeigst. Das heißt nicht nur, dass du einfach die ganze Zeit hart arbeiten und motiviert sein musst. Es ist sogar wichtiger, die ganze Zeit eine nette, freundliche und höfliche Person zu sein. Wenn dich dein Chef mag, sind die Chancen, dass dir ein Vollzeitjob angeboten wird, wirklich hoch. Wenn du in Kontakt mit der Kultur des Unternehmens kommst, kannst du zeigen, dass du hineinpasst und dass du Teil davon sein kannst.

Außerdem versuche während der Pausen so viel wie möglich mit deinen Kollegen zu sprechen. Du kannst viel von ihnen lernen. Sie können dir viele Dinge, die die Arbeit betreffen, zeigen, aber du bekommst auch eine Vorstellung über die verschiedenen Möglichkeiten, einen gutbezahlten Job zu bekommen. Außerdem, kannst du dir ein Netzwerk bilden, das dir in deinem späteren Arbeitsleben helfen wird. Du solltest auch versuchen, einen Mentor unter deinen Kollegen zu finden. Nach dem Praktikum werden sie definitiv ein gutes Wort für dich bei dem Chef einlegen, was deine Chancen auf ein Jobangebot sehr stark erhöhen wird.

Es ist wirklich wichtig, dass du immer zeigst, dass du interessiert und motiviert bist und dass du das Unternehmen verbessern möchtest. Das heißt, dass du immer Notizen machen und Fragen stellen sollst. Außerdem solltest du nicht schüchtern sein und deine eigenen Ideen dazu, wie man Probleme lösen kann und wie man die Leistung des Unternehmens verbessern kann, vorbringen, falls du welche hast.

Während des Praktikums solltest du versuchen, herauszufinden, ob das wirklich das Unternehmen ist, bei dem du arbeiten möchtest. Das Praktikum bietet dir eine großartige Gelegenheit, weil du die Unternehmenskultur kennenlernen kannst und sozusagen von einer Insiderquelle erfährst, wie du dich dort benehmen sollst.

Die wichtigste Sache ist, dass du, wenn dein Praktikum sich dem Ende neigt, nicht schüchtern sein solltest. Ganz im Gegenteil, versuche aktiv zu sein und geh zu dem Büro deines Chefs und frag ihn/sie nach einem Job. Warte nicht erst auf ein Angebot.

Mit diesen Tipps, solltest du hohe Chancen haben, ein Angebot für einen Vollzeitjob nach deinem Praktikum zu erhalten. Aber auch, wenn du ihnen dein bestes Verhalten zeigst, bleibt die Möglichkeit, dass sie dir keinen Job anbieten. Sei nicht enttäuscht. Es könnte sein, dass sie einfach keine freien Stellen zur Verfügung haben.

, , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>