INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Tipps für den Morgen und einen produktiven Tag

Morgendliche Rituale sind wichtig für jeden Arbeitnehmer, der bei der Arbeit effizienter werden möchte. Eine gut definierte und effiziente morgendliche Routine wird Ihnen helfen, Ihre Tagesziele zu planen, den Tag stressfrei zu gestalten und Ihre Produktivität zu erhöhen, indem Sie Prioritäten setzen. Es ist allgemein bekannt, dass Menschen morgens nicht nur willensstärker und optimistischer sind, sondern auch besser mit neuen Herausforderungen fertig werden, also lasst uns aus jedem Morgen das Beste herausholen!

Dafür hier ein paar Tipps zur Verbesserung der morgendlichen Routine:

Erst einmal zu den Dingen, die man schon am Abend vorher vorbereiten kann. Denn schon ein bisschen Vorbereitung hilft Ihnen dabei, effizienter zu werden und so wenig Zeit wie möglich zu verlieren. Sehen Sie sich zum Beispiel den Wetterbericht an und legen Sie sich ein passendes Outfit für den nächsten Tag schon einmal heraus, sammeln Sie Ihre Akten, Notizen und Bücher zusammen und legen Sie sie neben die Haustür. Räumen Sie abends auf, nicht morgens. Dies nimmt nur 15 bis 20 Minuten in Anspruch, hat aber einen großen Einfluss auf die Art und Weise, mit der Sie Ihren Morgen beginnen.

Nun zum Schlafen. Es gibt einige einfache Schlafgewohnheiten, die Sie sich angewöhnen sollten und die einen großen Einfluss auf Ihre Gesundheit haben werden. Bevor Sie zu Bett gehen, sollten Sie sich entspannen. Das fängt mit dem Abschalten aller Elektrogeräte eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen an. Dimmen Sie alle Lichter in Ihrem Haus. Sie können die Zeit nutzen, um zum Beispiel ein Buch zu lesen. Denken Sie daran, Ihren Wecker zu stellen. Früh ins Bett gehen und aufstehen, das ist der Schlüssel zum Qualitätsschlaf. Schließlich sollten Sie versuchen zumindest 7 oder 8 Stunden Schlaf zu bekommen.

Frühsport wird Ihnen helfen, Ihr Stresslevel zu senken, verbessert Ihre Schlafenszeit und behebt die Folgen einer Ernährung mit hohem Fettanteil. Eine 7-minütige Trainingseinheit sollte kurz genug sein, um keine Gefahr für einen pünktlichen Arbeitsbeginn darzustellen, aber lang genug sein, um die von der Nacht zurückgebliebene Benommenheit abzuschütteln. Workout-Apps und -Videos sind ganz einfach zu finden.

Essen spielt auch eine Rolle. Das Frühstück ist bekanntermaßen die wichtigste Mahlzeit des Tages, also versuchen Sie, es gesund zu gestalten, doch trotzdem so viel zu essen, dass Sie vor dem Mittagessen keinen Snack mehr brauchen. Ein grüner Smoothie mit entgiftenden Elementen garantiert zum Beispiel einen guten Start in den Tag. Er ist der perfekte Zusatz zu Ihrem Frühstück, denn diese Smoothies sind billig, bringen Ihnen Energie und sind einfach herzustellen. Für alle, die Ihr Mittagessen von zu Hause mitnehmen hier dazu auch ein paar Tipps, um die Vorbereitungszeit zu minimieren. Planen Sie Ihr Essen und bereiten Sie es am Abend vorher zu. Und um noch mehr Zeit zu sparen, könnten Sie in eine programmierbare Kaffeekanne investieren.

Außerdem können Sie sich auch neue Arbeitsgewohnheiten zu eigen machen, wenn Sie Ihren Tag produktiver gestalten wollen. Ihre Arbeitszeit zu planen, ist das Wichtigste. Fangen Sie Ihren Tag damit an, festzulegen, was Ihre Tagesziele sind. Dafür wählen Sie am besten Ihre „3 Tagesziele“, das heißt Sie legen drei Dinge fest, die Sie im Laufe des Tages schaffen werden. Dies hilft Ihnen dabei, voranzukommen, da Sie so immer kleine Erfolge verbuchen können. Blocken Sie in Ihrem Kalender die Zeit, die Sie brauchen, um Ihre 3 Tagesziele zu erreichen. Machen Sie sich täglich eine To-do-Liste, planen Sie genug Zeit ein, um Sie ganz zu erledigen und fügen Sie dann noch weitere 33% der bereits eingeplanten Zeit hinzu, einfach um sicherzugehen. Wenn sich ein Projekt über mehrere Tage hinweg zieht, dann brechen Sie es runter in mehrere Einzeltätigkeiten. Am Anfang des Tages sollten Sie sich immer um die Aufgabe mit der höchsten Priorität kümmern. Der Morgen ist der ideale Zeitpunkt, um sich darauf zu konzentrieren, denn so ist es erledigt, bevor Sie Ihre Aufmerksamkeit Unterbrechungen von außen oder anderen Projekten zuwenden müssen. Während Sie arbeiten, sollten Sie Ihre Pausen nutzen, um sich mit Ihren Kollegen anzufreunden. Treffen sie Sie morgens auf einen Kaffee oder zum Frühstück, denn diese Zeiten sind nicht so unruhig, wie die Mittagspausen oder eher arbeitsorientierte Meetings. Lesen Sie auch jeden Morgen Ihre E-Mails und die Nachrichten, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Der Morgen muss nicht immer dem Arbeitsleben gewidmet sein, Sie können ihn auch für sich selbst nutzen. Wenn Sie an Ihrem persönlichen Projekt morgens schon arbeiten, wird es Ihnen helfen, den Rest des Tages in Ruhe zu genießen. Dieses Projekt kann alles sein, was Sie irgendwie verbessern wollen: Gartenarbeit, Lesen, Schreiben usw. Meditation kann auch ein tolles Werkzeug sein, das Ihnen helfen kann, Ihre Gedanken zu ordnen und Ihre Mitte im Tagesstress zu finden. Es kann sich dabei um eine einfache Atemübung handeln oder zum Beispiel auch um das Wiederholen eines Mantras. Sie können diese Meditationseinheiten an verschiedenen Tageszeiten einbauen. Sie können beispielsweise die 15 Minuten nach dem Mittagessen darauf verwenden, Ihren Tagesfokus wieder zu finden und Ihren Nachmittag zu planen, ohne dabei Ihrem Schreibtisch oder Ihrem Computer zu nahe zu kommen. Eine weitere Übung, die Ihnen helfen kann, das Beste aus Ihrem Tag zu machen, ist vor der Arbeit aufzuschreiben, wofür sie dankbar sind. Das wird Ihnen helfen, mit guter Laune in Ihren Arbeitstag zu starten.

Schließlich ist es nicht immer einfach, nach einem langen Arbeitstag Zeit mit der Familie oder dem Lebensgefährten zu verbringen. Der Morgen kann die perfekte Zeit sein, um ein bisschen Zeit mit seinen Lieben zu verbringen.

Abschließend sind wir uns also alle einig, das die Art und Weise, wie Sie Ihren Morgen verbringen, die Produktivität des gesamten Tages beeinflusst. Sich ein paar einfache tägliche Gewohnheiten anzueignen, um Ihren Morgen besonders gut zu nutzen, wird Ihnen helfen, effizienter zu werden und sich bei der Arbeit aber auch zu Hause besser zu fühlen.

, ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>