INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Lebensläufe weltweit

Die Kunst Lebensläufe zu schreiben ist eine der kompliziertesten auf Erden, zumindest wenn man den unzähligen Menschen glaubt, die sich weltweit darüber beschwert haben. Es ist für die meisten eine ungewöhnliche Situation. Selten versuchen wir uns aufdringlich im bestmöglichen Licht zu stellen wie möglich während wir einen Lebenslauf schreiben. Selten hängen wir davon ab Dokumente zu verfassen, und solange Menschen weiterhin Arbeit brauchen um über die Runden zu kommen, wird sich dies nicht ändern. Leider hat diese “Kunst” aufgrund der Globalisation einen neuen Schwierigkeitsgrad erreicht: Lebensläufer für andere Länder.

Bei Bewerbungen für inländische Berufe können wir uns auf Fähigkeiten verlassen, die wir bereits haben: Wir können unsere Muttersprache benutzen und die gleichen kulturellen Referenzen wie der Empfänger unserer Bewerbung teilen. Zu Beginn scheint dies nichts besonderes, aber das ist es. Es bedeutet, dass in den meisten Fällen Logik uns sagen wird was wir schreiben und an welche Konventionen wir uns halten. Im schlimmsten Fall können wir um Hilfe bitten oder selbst recherchieren. Recherche ist immer noch vorhanden wenn wir einen Lebenslauf für einen Job, der nicht in unserem Heimatland ist, schreiben. Dies ist aber praktisch alles was wir haben. Auch wenn die dort gesprochene Sprache unsere Muttersprache ist, folgt das Land für gewöhnlich andere Konventionen und in jedem Fall sind unsere kulurellen Referenzen nicht dieselben, was zur Folge hat, dass unsere soziale Logik eher ein Hindernis als eine Hilfe ist.

EU

Dank der kürzlich eingeführten europäischen Richtlinien ist es etwas leichter geworden einen Lebenslauf für europäische Länder zu schreiben. Europass bietet sehr gute Grundlage, und obwohl in einigen Fällen ein persönlicherer Ansatz erfasst werden kann, wird dies sehr gut als Inspiration dienen. Persönliche Informationen, die gewünschte Einstellung, Arbeitserfahrung, Training und Bildung sind ein Muss. Andere wichtige zusätzliche Informationen beinhalten Sprache, IT Skills, Referenzen und in einigen Fällen Hobbies.

UK

Das Vereinigte Königreich ist Teil der EU, nicht war? Ja, das stimmt. Wie in vielen anderen Fällen, in denen das Vereinigte Königreich gewisse Traditionen bewahrt hat, ist es dennoch eine Ausnahme in den EU Regelungen bei der Verfassung von Lebensläufen. Der deutlichste Unterschied ist das Fehlen eines Fotos. Im Vereinigten Königreich sind Fotos auf Lebensläufen, um Diskrimination zu vermeiden, verboten. Außerdem ist ein sogenanntes persönliches Profil zu Beginn eines Lebenslaufs notwendig. Die maximal 5-zeilige Einführung ist dabei oft das einzige was die Personalabteilung liest bevor sie entscheidet, ob Sie für den Job geeignet sind.

USA

Hier ist der erste klare Unterschied, dass was im britischen Englisch als “CV” (Lebenslauf) bezeichnet wird, in den USA “resume” (Lebenslauf) genannt wird. Dieser “resume” hat Ähnlichkeit mit den britischen persönlichen Profil: Am Anfang finden Sie oft den Bereich “Schlüsselkompetenzen”, was oft aus einer Aufzählung eigener Fähigkeiten besteht.

Wie bereits veranschaulicht, sind die Konventionen in verschiedenen Ländern fast amüsant, demnach sind hier einige der “Lebenslaufs-Spezialitäten”: In Japan müssen Sie eine handschriftliche Version Ihres Lebenslaufs einreichen, da man dort glaubt, dass Ihre Handschrift viel über Sie verrät. In China erwähnen Sie die Anzahl Ihrer Kinder. In Australien sind Lebensläufe vergleichsweise lang, und zwar bis zu 5 Seiten. Und zu guter Letzt müssen Sie in Südafrika detailierte persönliche Informationen wie sogar Ihre ID-Nummer preisgeben, damit Ihr rechtliche Führung überprüft werden kann.

Dieser Artikel kann zweifellos nicht detailierte Anweisungen für jedes Land aufbringen, aber dies war nicht der Punkt. Was es dennoch zur Schau stellt ist, dass das Schreiben eines Lebenslaufs immer einen gewissen Aufwand an Recherche benötigt und für für Bewerbungen im Ausland sogar noch intensiver. Wenn Sie sich also für einen Job bewerben, sorgen Sie dafür alle Konventionen zu kennen, die Sie einhalten müssen, und falls Sie sie nicht wissen, schauen Sie nach!

, , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>