INTERNSHIP UK

Read how you can change your life

Die englische Lebensweise entdecken

Großbritannien ist eines der meist gewählten Ziele für Studenten aus der ganzen Welt, vor allem aus Frankreich, denn man braucht nur zwei Stunden mit dem Zug um dorthin zu kommen.
Im Allgemeinen sind wir sehr aufgeregt, wenn wir ins Ausland gehen, dabei eine andere Lebensweise kennen lernen und zeitgleich unser Englisch verbessern. Während unserer Ausbildung müssen wir ein Praktikum im Ausland machen und England begrüßt jährlich viele Studierende, die ihr Englisch verbessern möchten. Ein Praktikumsplatz in London ist nicht so leicht zu finden. Da ist es in kleinen Ortschaften schon einfacher, wo es viele Unternehmen gibt, in denen Studierende ihr Praktikum machen können.
Als ich in England ankam musste ich nach Kent, einer Stadt, die zwei Stunden von London entfernt ist. Da ist mir ein Missgeschick passiert, denn ich hatte beim Ticketkauf London an Stelle von Kent eingegeben. Es war aber keine schlechte Erfahrung, denn so konnte ich mir London ansehen – eine Stadt, von der ich schon so viel gehört hatte.
Anfangs war ich enttäuscht, weil es den ganzen Tag geregnet hat, die Mauern in London farblos sind und ich hatte den Eindruck, dass alle Londoner traurig sind, vor allem in der U-Bahn.
In London ist alles viel teurer als in Frankreich und das System ist ganz anders: Hier kann man die Miete wöchentlich und nicht monatlich zahlen, die Autos fahren auf der linken Straßenseite und Schüler können bis zum 17. Lebensjahr kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.
Ich musste zu dem Ort in Kent, wo ich mein Praktikum mache, gelangen, genauer gesagt nach New Romney und als ich dort ankam war ich völlig deprimiert, denn hier gibt es fast nichts, da wir auf dem Land sind. Es war ein Schock für mich, da ich aus der Großstadt komme und ich wollte einfach nur nach Hause zurück. Mit der Zeit gewöhnte ich mich daran, hier zu leben und ich genieße es jetzt auch, weil es hier so viele Möglichkeiten sowie Orte zu besichtigen gibt und das Meer ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt.
Das Praktikum in Großbritannien ist eine einzigartige Erfahrung mit vielen Studierenden aus der ganzen Welt. Wir leben zusammen und lernen die Bräuche der anderen kennen, wir probieren zum Mittagessen Gerichte aus verschiedenen Ländern. Das beste daran ist, dass man mit den anderen Englisch sprechen muss, sonst können wir einander nicht verstehen. Man kann hier dank der täglichen Workshops auch echte Freundschaften schließen. Wir erfahren Dinge über uns selbst, die uns bisher nicht bewusst waren und lernen wichtiges über unsere Arbeitsumgebung, was es uns erleichtert, teilzuhaben und unsere Meinung auszudrücken über die Dinge, mit denen wir an der Arbeit konfrontiert werden. Das Leben hier ist sehr lustig und aufregend, denn wir haben alle ungefähr das gleiche Alter, wir arbeiten von Montag bis Freitag zusammen mit Managern und Abteilungsleitern, die sehr nett sind, zuhören und immer da sind, wenn wir Probleme haben.
Am Wochenende organisieren wir viele Ausflüge (einer davon war nach London), wir besuchen verschiedene Sehenswürdigkeiten wie Denkmäler und Kirchen und viele andere Orte, wo man sowohl shoppen als auch Sightseeing machen kann, zum Beispiel in Canterbury und vielen anderen Orten. Studenten haben ein erfülltes Leben hier, es ist eine gute Erfahrung und wir haben eine schöne Zeit. Als ich hier ankam, wollte ich einfach nur wieder nach Hause aber jetzt habe ich eine wunderbare Zeit hier mit tollen Menschen um mich herum.

One thought on “Die englische Lebensweise entdecken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>